Bergwisel

Lawinenkurs (Grundkurs) I für Schneeschuhläuferinnen und -läufer, 13./14. Dezember 2014, Niederrickenbach – Brisenhaus

dscn5954Jeden Winter verschütten Lawinen trotz vermeintlichen Vorsichtsmassnahmen, jedoch vor allem wegen Unkenntnissen, etliche Menschen. Alle, auch Schneeschuhwanderer, welche im winterlichen Gebirge unterwegs sind, sollten sich mit dem Thema „Lawinen“ auseinandersetzen und sich die nötigen Kenntnisse aneignen, denn Sekunden können entscheidend sein über Leben und Tod!  BERGWISEL vermittelt dir gerne das Basiswissen, damit auch du auf einfachen Touren die Verhältnisse eigenständig beurteilen und den Winter unbeschwert geniessen kannst. Vorkenntnisse sind keine notwendig.

Ausbildungsinhalt unter dem Motto „schnell-richtig-effektiv entscheiden und handeln“

  • Lawinenbulletin und Wetterbericht interpretieren
  • Geländebeurteilung, Beobachtungen im Gelände
  • Schneebeschaffenheit
  • Warnzeichen im Gelände, Hangexpositionen
  • Verhalten, Spuranlagen im Auf- und Abstieg
  • 3 x 3 und graphische Reduktionsmethode
  • Verschüttetensuche, rasche und gezielte Rettung

Wir treffen uns um 08:00 Uhr bei der Talstation der Luftseilbahn Dallenwil Niederrickenbach und fahren mit dieser hoch nach Niederrickenbach NW. Nach einem Begrüssungskaffee im Pilgerhaus und ersten Informationen steigen wir in abwechslungsreichem Gelände zum Brisenhaus SAC, 1753 m, hoch. Im idealen Übungsgelände beantworten wir immer wieder Fragen gemäss Ausbildungsinhalt, lernen richtig zu entscheiden und zu handeln und den Umgang mit unserem Material. Mit einem kurzen Theorieblock schliessen wir den ersten Tag nun an der Wärme in der heimeligen SAC Hütte ab.

Am zweiten Tag vertiefen wir das Gelernte auf einer Übungstour im Gelände und lernen das Restrisiko richtig einzuschätzen. Um 16:00 Uhr sind wir wieder bei der Talstation der LSB angelangt.

Ausrüstung: Nebst wintertauglicher Bekleidung und den entsprechenden Geräten (Schneeschuhe, Tourenski), ist eine Lawinenausrüstung erforderlich (LVS, Lawinenschaufel, Lawinensonde).
 Eine beschränkte Anzahl an Sicherheitsmaterial kann zur Verfügung gestellt werden.

Kosten: Fr. 330.- p.P. inkl. HP in Massenlager, Ausbildungsunterlagen und Seilbahntransfer.  Und hier geht’s zur Anmeldung

Comments are closed.