Bergwisel

Sonnenuntergang- und Sonnenaufgangtour, 8. / 9. August 2015

rimg1271Der Engelberger Rotstock, 2818 m, ist ein grandioser Aussichtsberg auf der Grenze Uri und Obwalden. Diesen Berg, inmitten hochalpiner Umgebung, zu besteigen, ist auch tagsüber ein Erlebnis. Einen Sonnenaufgang beim Gipfelkreuz zu geniessen, versetzt auch den wortgewandten Wanderer und Bergsteiger in staunendes Schweigen!

Die Sonne erwacht am östlichen Horizont um kurz vor 06:00 Uhr. Dies erfordert ein frühes Aufstehen in der 750 Höhenmeter tiefer gelegenen Rugghubelhütte, SAC. Dort erleben wir bereits am Vorabend einen wunderbaren Sonnenuntergang (siehe Bild)!

Die SAC Unterkunft erreichen wir in einer 3-stündigen Wanderung ab der Bergstation Ristis oberhalb Engelberg. Schon der Weg zur Hütte ist sehr schön angelegt und gibt prächtige Ein- und Ausblicke in dieser Gebirgswelt frei.

Nach dem feinen Nachtessen und dem Bestaunen der im Westen untergehenden Sonne, gilt es sich zeitig zur Ruhe zu legen, denn ein frühes Aufstehen am nächsten Morgen ist angesagt. Mit einem stärkenden Frühstück im Bauch und bewaffnet mit Stirnlampe, wandern wir um 03:00 Uhr los, damit wir rechtzeitig zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel ankommen.

Mit einem herrlichen Erlebnis und einmaligen Bildern reicher, nehmen wir den Abstieg in Angriff und wandern via Rot Grätli gegen nordwesten ins Schöntal hinab um von da via die Bannalper Schonegg auf den 2400 Meter hohen Chaiserstuel zu gelangen. Auf diesem schönen und zum verweilen einladenden Berg ist Znünipause angesagt, bevor es bergab bis zum Urnerstafel und Bannalpsee geht. Die Luftseilbahn und das Postauto bringt uns zurück ins Engelbergertal, nach Wolfenschiessen.

Wanderzeiten: Tag 1 ca. 3 Std., Tag 2 ca. 6 Std.

Schwierigkeit: mittel (T3, kurze Stellen T4)

Ausrüstung: Wanderausrüstung mit guten, mind. knöchelhohen  Berg-oder Wanderschuhen mit guter Profilsohle, Wanderstöcke sowie dem Gebirge angepasster Wind- Wetter- und Sonnenschutz, Hüttenschlafsack (Seidenschlafsack. Dieser kann auch in der Hütte gemietet werden). GA oder Halbtaxabo.

Treffpunkt/Zeit: Talstation der Luftseilbahn Engelberg-Brunni am Samstag, 8. August, 12:00 Uhr

Rückkehr: Sonntag, 9. August, ca. 14:00 Uhr in Wolfenschiessen, Bhf.

Kosten: CHF 220.00 p.P. Inbegriffen sind Rundreiseticket Engelberg – Wolfenschiessen, Nacht- und Morgenessen, Übernachtungstaxen sowie Wanderleitertaxen.

Anmeldungen bis Montag, 3. Juli 2015. Hier geht’s zur Anmeldung

Comments are closed.