Bergwisel

BERGWISEL’s Sommer- & Herbstprogramm 2016

dsc02673Das Sommer/Herbstprogramm wird laufend aktualisiert und ergänzt.
Nebst individuellen, auf die Wünsche und Bedürfnisse meiner Gäste ausgerichteten Touren, bietet  BERGWISEL auch während der Sommersaison  Gruppentouren an. Nachstehend der Terminkalender für das Sommerhalbjahr 2016.
 
10-Seen-Wanderung im Herzen der Schweiz, 11. – 13. Juni 2016
Vom Sarnersee über eine seeenreiche und einzigartige Berglandschaft zum Vierwaldstättersee. Hier erfährst du mehr
 
24-Stunden-Wanderung am 18./19. Juni 2016
Es ist Vollmondzeit, ideal auch während den Nachtstunden durchzuwandern! Die 24-Stunden-Wanderung findet in der Zentralschweiz, im Raum Engelberg statt. Hier erfährst du mehr
 
Wenig bekannte, anspruchsvolle Touren im Schweizerischen Nationalpark vom 25. bis 29. Juni 2016
In der zweiten Hälfte Juni ist Jungtierzeit in den Alpen und besonders auch im Nationalpark. BERGWISEL führt dich abseits der vielbegangenen Routen zu schönen Beobachtungsplätzen und in die wunderbare Bergwelt des Engadins. Hier erfährst du mehr
 
Bergtour auf den Ruchi, 3107 m, 23./24. Juli 2016
Obwohl keineswegs für Turnschuhtouristen geeignet, ist der Dreitausender für geübte und trittsichere Wanderer ein überaus lohnendes und aussichtsreiches Bergwanderziel! Hier erfährst du mehr
 
Bergwanderung in einmaliger Umgebung: Europaweg – Kinhütte – Edelweissweg am 30./31. Juli 2016
Es gibt kaum ein anderer Ort in den Alpen, wo die Vielfalt an Bergblumen grösser ist, als am Edelweiss- und Europaweg zur Kinhütte hoch. Die Berghütte ist einmalig schön auf einer Felskanzel, mit Sicht auf die bekannten Viertausender des Mattertales, gelegen. Auf dem Weg dorthin begegnet der Wanderer und Bergsteiger einer unbeschreiblich schönen und vielfältigen Flora, welche die Strapazen während des Auf- und Abstiegs vergessen lässt! Hier erfährst du mehr
 
Sonnenuntergangs- und Sonnenaufgangstour auf den Uri Rotstock, 6./7. August 2016
Der Uri Rotstock (2929 m)  ist so begehrt, wie ein Viertausender! Das liegt v.a. an der umfassenden Weit- Tief- und Aussicht. Auch ist die von vielerorts sichtbare Pyramide nicht ein einfacher Wanderberg, sondern stellt gewisse Anforderungen an die Kondition und Gewandtheit auch im Gehen im weglosen Gelände. Hier erfährst du mehr
 
Sentiero Alpino Calanca – von San Bernardino nach Santa Maria 11. – 13. September 2016
Zwischen dem Val Calanca und dem Misox schlängelt sich einer der spektakulärsten Höhenwege dem schroffen Gebirgskamm entlang. Wer ihn unter die Füsse nimmt, erlebt unvergessliche Tage. Hiererfährst du mehr
 
Auf den höchsten echten Tessiner Gipfel – Pizzo Campo Tencia, 24./25. September 2016
er Kanton Tessin teilt die meisten seiner vielen Dreitausender mit den Nachbarkantonen und Italien. Nicht so der 3071 m hohe Pizzo Campo Tencia. Er ist der höchste Berg, der sich ganz auf Tessinerboden befindet. Auf jeden Fall: Ein wunderbarer Aussichtsberg, welcher im Auf- und Abstieg auch einige leichtere Kraxlereien bietet! Hier erfährst du mehr
 
Wander-Weekend mit Diashow hoch über dem Saastal, 15./16. Oktober 2016
Gspon ist ein beliebter, kleiner, und autofreier Weiler, hoch über dem Saastal, auf 1900 m.ü.M. Das zur Gemeinde Staldenried gehörende Dorf liegt auf einer Sonnenterasse und ist Ausgangs- und auch Endpunkt zahlreicher leichter bis mittelschweren Wanderungen.
Am Samstagabend können sich die Anwesenden bei einem guten Tropfen Wein zurücklehnen und herrliche Bergbilder und Schneelandschaften, aber auch Fauna und Flora erleben, welche BERGWISEL während der Media-Show live kommentiert. Hier erfährst du mehr

 

 

Comments are closed.