Bergwisel

Vollmond Schneeschuhtour & Gipfeltour; 10. / 11. April 2020 auf Melchsee-Frutt – musste infolge Corona leider abgesagt werden

In einem ganz besonderen Licht erscheint die tief verschneite Landschaft in einer Vollmondnacht. Eine mystische Stille umgibt uns und die Sterne funkeln gewaltig schön, hoch oben in der Bergwelt der Melchsee-Frutt.

Auch tagsüber bietet die dortige Berglandschaft dem Schneeschuhwanderer ein herrliches Schneeschuhgelände und auch aussichtsreiche Gipfelziele an.

BERGWISEL’s Tourenprogramm:

Karfreitag, 10. April: Anreise zur Stöckalp und gemeinsame Fahrt mit der Gondel auf die Melchsee-Frutt. Zuerst auf gepfadetem Winterwanderweg, dann abseits der Touristenströme, wandern wir auf unseren Schneeschuhen dem Grat der Erzegg entgegen und gelangen nach ca. 2,5 Std. zu unserer Home-Base, dem Berggasthaus Tannalp. Nach dem Einquartieren und einem feinen Nachtessen machen wir uns wieder auf in die Nacht hinaus, wo der Vollmond die hügelige Berglandschaft in eine Zauberwelt verwandelt. Wie geschaffen ist das Gelände hier zum Schneeschuhlaufen. Wir wandern gegen Nordosten, dem Graustock entgegen. Ob wir dessen (Winter-) Gipfel erreichen, oder vorher umkehren, entscheiden wir gemeinsam vor Ort. Anforderungen: Kondition für 4 – 5 Stdunden Wanderzeit in leichtem Gelände (WT 1 und WT2).

Samstag, 11. April: Nach ein paar Stunden Schlaf und dem stärkenden Frühstück gehts dann so richtig zur Sache. Unser heutiges Ziel ist der aussichtsreiche 2700 Meter hohe Rotsandnollen. Die Route und auch den Gipfel teilen wir bestimmt mit einigen Skitürelern, denn dieser wunderbare Gipfel ist auch für diese Spezies ein begehrtes Ziel und schon fast eine Hochtour. Die Aussicht auf die nahen Berner-, Urner,- und Zentralschweizerberge ist gewaltig und der Blick über das Mittelland bis hin zum Schwarzwald einfach herrlich. Während die meisten Skifahrer die lange Abfahrt zur Stöckalp wählen, laufen wir ein Stück der Aufstiegsroute entlang, um dann über flacher werdendes Gelände weiter zur Bergstation der Melchsee-Frutt zu gelangen. Anforderungen an diesem Tag: Kondition für ca.6 Stunden Wanderzeit in mittlerem Gelände (WT 2 und WT3).

Unsere Unterkunft: Berggasthaus Tannalp

Ausrüstung: Rucksack mit Getränke und Zwischenverpflegung sowie wenig Ersatzwäsche und Toilettenartikel. Geeignete warme Berg- oder Wanderschuhe, warme wind- und wasserresistente Bekleidung (Schichtprinzip), Handschuhe und Mütze, evtl. Gamaschen, Sonnen- und Lippenschutz, Sonnenbrille. Schneeschuhe, Skistöcke, LVS, Lawinensonde und-schaufel (dieses Material kann bei BERGWISEL gemietet werden).

Treffpunkt/Zeit: 11:00 Uhr bei der Talstation Stöckalp. oder nach Absprache mit BERGWISEL. Details werden in einem späteren Zeitpunkt den Angemeldeten bekannt gegeben.

Kosten: Fr. 290.00 inklusive Unterkunft (Basis 2-er Zimmer), Nacht- und Morgenessen, Luftseilbahn Stöckalp – Melchsee Frutt (Basis Halbtax), Führertaxen.

Anmeldungen: Verbindlich bis 1. April 2020 HIER

Comments are closed.