Bergwisel

24-Stunden Wanderung am 28./29. Juli 2018

Reserviert euch jetzt schon den 28./29. Juli 2018. Dann nämlich findet die nächste 24-Stunden Wanderung mit BERGWISEL statt!

Es ist Vollmondzeit, ideal auch während den Nachtstunden durchzuwandern! Die 24-Stunden-Wanderung findet in der Zentralschweiz, im Raum Brünig bis Glaubenberg statt. BERGWISEL wandert mit dir auf einmalig angelegten Höhenwegen, besteigt je nach Lust und Laune seiner Gäste einen oder mehrere Gipfel, geniesst mit dir den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang in der herrlichen Bergwelt! BERGWISEL setzt die Route so an, dass an mehreren Orten Einkehrmöglichkeiten zur Verpflegung besteht.

Wir treffen uns beim Bahnhof auf dem Brünig um 15:00 Uhr, oder nach Vorankündigung durch BERGWISEL. Start dort zu unserer 24-stündigen Wanderung auf Bergwegen über Alpweiden und Grate und einzelne Gipfel um 16:00 Uhr.

Das Ziel erreichen wir am Sonntag, ca. 16:00 Uhr.

Nachstehend die Wanderroute, welche je nach Teilnehmende, Verhältnisse, Wünsche, etc. auch angepasst werden kann:

Brünig Pass – Wilerhorn – Höch Gumme (Sonnenuntergang) – Bärghuis Schönbüel (Verpflegungsmöglichkeit) – Turren – Chringen Pass – Glaubenbühlenstrasse – Nünalpstock – Sattelpass – Trogenegg – Miesenstock (Sonnenaufgang) – Glaubenbergpass – Langis (Bergrestaurant, Verpflegungsmöglichkeit und Ausstieg möglich) – Schwendi Kaltbad – Jänzi – Wolfetsmatt – Langis.

Die Route kann BERGWISEL kurzfristig den Verhältnissen und den Teilnehmenden anpassen.

Totale Wanderzeit, ohne Pausen, ca. 16 – 20 Std. Total 50 km, ca.3000 Hm.bergauf und gleichviel bergab, wenn die ganze Strecke begangen wird. Je nach Lust und Laune der Teilnehmenden kann die Tour auch abgekürzt werden!

Schwierigkeit (Gelände): Mehrheitlich T2, einzelne Abschnitte T3.

Ausrüstung: Komplette Wanderausrüstung mit guten knöchelhohen Wanderschuhen, Trekkingstöcke, Regenschutz, Ersatz -T-Shirt, Getränke, Zwischenverpflegung, Sonnenschutz, Stirnlampe mit Ersatzbatterien. Detaillierte Ausrüstungsliste wird BERGWISEL den Angemeldeten zukommen lassen.

Kosten: CHF 120.– Inbegriffen sind eine einfache Zwischenverpflegung und Getränk in Berghütte, Erinnerungsgeschenk, Führertaxen.

Anmeldungen bis 21. Juli 2018 HIER

Comments are closed.